Freiwilligenarbeit in Ecuador

Ecuadors Vielfalt

Ecuador ist in jeglicher Hinsicht eines der vielfältigsten und auch artenreichsten Länder der Erde. Das Land hat die verschiedensten geographischen Gegebenheite zu bieten, alle mit ihrem ganz eigenen Charakter und Charme:
Vom Marschland des Rio Guayas an der Ostküste, über das kleine Küstengebirge geht es weiter westlich hoch in die Anden. Hier liegt das vulkanische geprägte, recht trockene und raue Hochland mit atemberaubenden Landschaftspanoramen, der ideale Ort für Trecking-Abenteuer. Daran schliesst sich das Amazonasbecken mit tiefgrünem, dichten Urwald und einer reichen Flora und Fauna an.

Dieser Teil des Landes ist mit Menschen vergleichsweise dünn besiedelt, bietet aber Heimat und Rückzugsort für unzählige Tier- und Pflanzenarten.
Die Galapagos-Inseln im Pazifik, Touristenmagnet und sozusagen Ecuadors Markenzeichen, bilden eine eigene Region mit eigener Biosphäre, die sich stark von allen anderen unterscheidet.

Insgesamt gibt es in Ecuador weit mehr als 6.500 vierschiedenen Tierarten, darunter allein über 4000 Schmetterlingsarten und über 300 Froscharten. Damit nicht genug, ständig werden von Forschern vor Ort neue Tier- und Pflanzenarten entdeckt. In zwei UNESCO-Biosphärenreservaten und elf Nationalparks werden bereits viele davon geschützt.

Wenn Du dich für Biodiversität und (exotische) Tiere interessierst, ist Ecuador also DAS Reiseziel deiner Wahl! Am besten lernst Du nicht nur Land und Leute, sondern auch die wunderbare Vielfalt der Natur hier kennen, wenn Du in einem unserer Tierschutzprojekte in Ecuador freiwillig mitarbeitest. Dann bist Du hautnah dabei und mittendrin im Dschungel. Und nichts übertrifft das Gefühl, etwas wirklich sinnvolles geleistet zu haben, so sehen das auch viele unserer Freiwilligen in Ecuador.

Mit uns hast Du die Auswahl zwischen sechs Tierschutzprojekten in Ecuador, davon vier Optionen zur freiwilligen Arbeit im Amazonasbecken und zwei Naturschutzprojekte für Freiwillige auf den Galapagos-Inseln. Wir beraten dich gerne damit dein Auslandsaufenthalt in Ecuador zu einem vollen Erfolg für Dich und das Freiwilligenprojekt Deiner Wahl wird. Wenn Du dich noch nicht sicher genug in der Spanischen Sprache fühlst, um gleich in den Dschjungel zu starten, organisieren wir Dir auch gerne einen vorgeschalteten Spanischkurs in Ecuador, zum Beispiel an unserer Sprachschule in Cuenca. Kontaktiere uns einfach, damit deine Reise nach Ecuador bald starten kann!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*