Freiwilligenarbeit in Ecuador

Cuenca – eine der schönsten Städte Ecuadors

Nach Quito, ist Cuenca die wichtigste und schönste Kolonialstadt des Landes. Das wollen die Bewohner Cuencas jedoch nicht hören, ihnen zufolge übertrumpft Cuenca die Hauptstadt Quito, mit ihrer gelassenen Kultur, sauberen Straßen und angenehmem Wetter.

Das historische Zentrum von Cuenca wurde im 16ten Jahrhundert erbaut und gehört heute zum UNESCO Weltkulturerbe. Eine faszinierende Skyline von Kirchendächern- und türmen, wunderschöne Innenhöfe, malersiche Gassen, elegante Plätze und ein gemütliches Treiben können in Cuenca bewundert werden. Es ist wie eine Reise in der Zeitmaschine. In Cuenca scheint die Zeit stehen geblieben zu sein, denn man findet häufig Nonnen durch die Straßen schlendern und Kinder in katholischen Schuluniformen die an historischen Kirchen entlanglaufen.

Cuenca ist das Zentrum vieler Handwerkstraditionen, darunter befindet sich die Kunst der Keramik, Metallarbeiten und der weltbekannte Panama Hut. Dies und noch vieles mehr kann in Cuenca und den benachbarten Dörfern erstanden werden. Mindestens drei Kulturen haben ihren Abdruck in Cuenca hinterlassen. Als die Spanier in den 1540er Jahren ankamen, begegneten sie den Ruinen einer großen aber kurzlebigen Inkastadt namens Tomebama, was „Tal der Sonne“ bedeutet. Die Spanier haben das, was von der Stadt übrig war, schnell vernichtet und haben die mächtigen Inka-Steine in ihre eigenen Strukturen und Bauwerke einbezogen.

Das Zentrum von Cuenca ist leicht begehbar, und man ist oft schneller zu Fuss als mit dem Taxi unterwegs wegen dem stockendem Verkehr in den kleinen Straßen und engen Gassen. Cuenca ist außerdem eine sehr fahrradfreundliche Stadt. Es gibt tolle Radwege entlang des Rio Tomebamba.

In den letzten Jahren wurde Cuenca zu einem Hot Spot in Ecuador. Sicherheit, niedrige Lebenshaltungskosten, die richtige Portion Kultur und das angenehme Klima verschlägt eine große Zahl Touristen in diese idyllische Stadt im Süden Ecuadors. Um das touristische Angebot abzurunden können in Cuenca erstklassige Spanischkurse besucht werden, die einen noch grösseren Einblick in die interessante Geschichte der Stadt geben.

Hier findestr du mehr Infos zur Sprachschule in Cuenca. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*